Willkommen auf der Website der Gemeinde Uezwil



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Versionimage
  • PDFimage

„Fall PostAuto“ – Rückerstattungen

Die PostAuto Schweiz AG zahlt Bund, Kantonen und Gemeinden die in den Jahren 2007 bis 2018 aufgrund von rechtswidrigen Umbuchungen zu viel bezogenen Abgeltungen im Umfang von 188.1 Millionen Franken zurück. Der Kanton Aargau und die Aargauer Gemeinden erhalten insgesamt 14,9 Millionen Franken zurück. Die Gemeinden haben sich bis im Jahr 2017 an den Kosten für das bestellte Angebot im Regional- und im Agglomerationsverkehr mit 40 % beteiligt. Für die Berechnung wurden die gesamten öV-Kosten (Abgeltungen für sämtliche Transportunternehmen) als Basis verwendet. Die Beteiligungen wurden anhand eines Verteilschlüssels auf die Gemeinden verteilt, der auf der Anzahl Einwohnerinnen und Einwohner sowie auf den wöchentlichen Kursabfahrten pro Gemeinde basierte. Die Rückerstattungen der PostAuto Schweiz AG für die Jahre 2007 bis 2017 sollen nach dem gleichen Verteilschlüssel erfolgen. Gestützt auf die Rückerstattungs-Berechnungen des Kantons wird der Gemeinde Uezwil ein Betrag von Fr. 633.86 zurückerstattet.



Datum der Neuigkeit 22. Nov. 2018