Einhaltung der Ruhezeiten

Der Gemeinderat ruft die im Polizeireglement definierten Ruhezeiten in Erinnerung: Werktags von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 20.00 Uhr bis 06.00 Uhr, sowie an Sonn- und Feiertagen sind lärmige Arbeiten wie z. B. Rasenmähen, Bohren, Hämmern, Fräsen oder der Betrieb von Baumaschinen untersagt. Von 22.00 h bis 06.00 h gilt die Nachtruhe. Das heisst, das Erzeugen jeglichen Lärms ist dann verboten. Davon ausgenommen sind dringende, witterungsabhängige landwirtschaftliche Arbeiten, oder die kurzfristige Behebung eines Notstandes (z. B. Leitungsbrüche oder ähnliches).

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen