Kopfzeile

Inhalt

Amtliche Rauchgaskontrolle 2019

5. März 2019

Die Öl- und Gasfeuerungsanlagen müssen alle 2 Jahre auf ihre Emissionswerte kontrolliert werden, die Messperioden sind nach Kalenderjahren eingeteilt. Bis Ende 2019 sind turnusge-mäss sämtliche Feuerungsanlagen in der Gemeinde Uezwil an der Reihe. Die Feuerungskon-trolle kann entweder durch den amtlichen Feuerungskontrolleur der Gemeinde oder durch zugelassene Messpersonen einer Servicefirma durchgeführt werden.

Variante 1

Führt der amtliche Feuerungskontrolleur der Gemeinde die Kontrollmessung durch (Herr Hansruedi Breitschmid, Ehrunsbachstrasse 4, 5610 Wohlen, Telefon 056 622 04 27), so werden den Anlagebesitzern folgende Kosten verrechnet (exkl. MWST):

1- stufiger Brenner:
 
Fr. 75.00 auf Rechnung
 
Fr. 70.00 bei Barzahlung
oder mit Kaminfegerarbeit
2- stufiger Brenner:
 
Fr. 95.00 auf Rechnung
 
Fr. 90.00 bei Barzahlung
oder mit Kaminfegerarbeit

Variante 2

Führt eine Servicefirma die Kontrollmessung durch, so hat diese das Rapportformular bis spä-testens 30. November 2019 dem amtlichen Feuerungskontrolleur der Gemeinde einzureichen. Die Servicefirma muss der kant. Koordinationsstelle eine Administrationsgebühr von Fr. 43.00 pro Anlage bezahlen (inkl. MWST). Der amtliche Feuerungskontrolleur ist berechtigt, bei den durch Servicefirmen kontrollierten Anlagen (für den Anlagebesitzer kostenlose) Stichprobemessungen durchzuführen. Dieser führt auch automatisch die Kontrollmessungen durch, wenn keine fristgerechte Meldung an den amtlichen Feuerungskontrolleur erfolgt.

Die betroffenen Anlagebesitzer werden gebeten, die Feuerungskontrolle fristgerecht zu veran-lassen. Wir danken für das Verständnis.