Kopfzeile

Inhalt

Bauen ohne Baubewilligung

7. Januar 2020

Da sich die Fälle von Bauen ohne Baubewilligung in letzter Zeit gehäuft haben, wird die Bevölkerung nochmals darauf hingewiesen, dass das Erstellen von Bauten und Anlagen, wesentliche Umgestaltungen, Erweiterungen oder Zweckänderungen an Gebäuden, sowie deren Beseitigung der Bewilligung durch den Gemeinderat bedürfen. Dem Gemeinderat ist vorgängig ein Baugesuch einzureichen. Wer Bauten oder Anlagen ohne Bewilligung oder unter Verletzung einer solchen erstellt, macht sich strafbar. Gemäss § 162 BauG kann der Gemeinderat Bussen bis CHF 2‘000.00 verfügen. Der Gemeinderat musste kürzlich wegen Bauens ohne Baubewilligung eine Busse aussprechen. Im Zweifelsfall erteilt die Regionale Bauverwaltung WSW in Muri gerne Auskunft, ob ein Bauvorhaben bewilligungspflichtig ist, oder nicht.